Chagall

Herzliche Einladung zur Chagall-Woche!

Vom 6. bis zum 12. November 2019 findet in den Räumlichkeiten der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) in Mainz die Chagall-Ausstellung „Fenster zur Bibel“ statt - begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm. Schirmherr ist Monsignore Mayer, Pfarrer a. D. , St. Stephan Mainz.

Programmübersicht (PDF)


#   N E U :   A n m e l d u n g    z u m    K r e a t i v w o r k s h o p    a m     S a m s t a g    u m   1 0  U h r    p e r    S M S    u n t e r    0 1 7 9 - 3 2 1  4 5   2 4   #


Ein besonderer Teil des Gesamtwerkes von Marc Chagall besteht aus Illustrationen zur Bibel. Sie schlagen eine Brücke zu seinem großartigen Werk der bunten Glasfenster, die er für die Pfarrkirche St. Stephan in Mainz geschaffen hat. Monsignore Klaus Mayer ist damit besonders verbunden. Als Pfarrer von St. Stephan hatte er 1973 bei Marc Chagall angefragt, ob er Kirchenfenster für St. Stephan schaffen könnte. Der große Künstler sagte zu: Das Ergebnis ist bis heute einmalig und wird mit großer Freude und Stolz in Mainz präsentiert.

https://st-stephan-mainz.bistummainz.de/

Nun gibt es die Möglichkeit, weitere Werke von Marc Chagall in Mainz zu sehen. Die ca. 70 Bilder werden in den Räumlichkeiten der Freien evangelischen Gemeinde in Mainz-Gonsenheim ausgestellt, überwiegend Original-Litografien und Original-Radierungen, die Gemeindereferent und Chagall-Kenner Heiner Eberhardt zusammengestellt hat. Er bietet regelmäßig Führungen für Erwachsene und Schulklassen sowie Themenabende zu unterschiedlichen Aspekten der Ausstellung an.

Die Ausstellung ist ein guter Einstieg, um den Künstler Chagall kennenzulernen. Aber auch Kunstkenner werden viele Facetten neu entdecken. Der französiche Maler russicher Herkunft war als Jude tief in der Bibel verwurzelt. Damit ist die Chagall-Ausstellung in Mainz eine gute Gelegenheit, sich mit Chagalls Sicht der Bibel, dem christlichen Glauben und seiner Bedeutung für das eigene Leben auseinanderzusetzen.



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Zum Geleit

Foto: Glaube und Leben -  Anja Weiffen


„Fenster zur Bibel“ ist der Name der Ausstellung. Marc Chagall sagt von der Malerei: „Sie schien mir wie ein Fenster, durch das ich hätte davonfliege können, einer anderen Welt entgegen.“ (1958)
Fenster gewähren Ausblick in das Draußen und zugleich Einblick des Draußen in uns. In seinen Bildern malt der Künstler Tatsachen, die man nicht sieht, biblische Botschaft, „Wort des lebendigen Gottes“. Die Botschaft ist da, die Bilder sind da, wir sind da, um zu schauen und das Geschaute einzulassen in unsere Herzen.

Schirmherr Monsignore Klaus Mayer

Pfarrer a.D., St.Stephan Mainz

Vernissage


Mittwoch, 6. November
19.30 Uhr


in den Räumlichkeiten
der Freien evangelischen Gemeinde Mainz


Grußworte
Monsignore Klaus Mayer
Oberbürgermeister der Stadt Mainz (angefr.)
Ortsvorsteherin Sabine Flegel (angefr.)

ACK Vorsitzender Pastor Andreas Ullner (angefr.)


        Einführung in das Leben und Werk Marc Chagalls
Heiner Eberhardt, Obernhof/Lahn


Musik

Vokal Ensemble 4Singing

Hannah Pfützner (Sopran); Leonie Risser (Alt); Paul Kronenberger (Tenor);  Aaron Winklhofer (Bass)



Programm

Donnerstag, 7. November


8:30 Uhr -12:30 Uhr und 14:30 Uhr

Führungen (ca. 50 min) für Schulklassen und Gruppen nach Anmeldung


15.00-18.00 Uhr

Ausstellung und Chagall-Bistro geöffnet


17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)


19.30 Uhr

Wie alles begann – Chagalls Schöpfungsbilder
Vortrag von Heiner Eberhardt


Musik

Jonathan Bachor (Saxophon); Moritz Holdenried (Piano)






Freitag, 8. November


8:30 Uhr -12:30 Uhr und 14:30 Uhr

Führungen (ca. 50 min) für Schulklassen und Gruppen nach Anmeldung


15.00-18.00 Uhr

Ausstellung und Chagall-Bistro geöffnet


17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)


19.30 Uhr

Vom Aufbruch in die Freiheit – Chagalls Exodus-Zyklus
Vortrag von Heiner Eberhardt


Musik

Stefan Brauburger

Gitarre



Samstag, 9. November


10.00 Uhr

„Chagall entdecken“
Kreativ sein – schauen - malen - gestalten

Workshop für Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene

mit Heiner Eberhardt und Ingeborg Brauburger

Anmeldung unter 0179 - 321 45 24 (SMS)

15.00-18.00 Uhr

Ausstellung geöffnet


17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)


18.00-22:00 Uhr

Nachts mit Chagall: 

Ausstellung & Chagall-Bistro geöffnet

Montag, 11. November


8:30 Uhr -12:30 Uhr und 14:30 Uhr

Führungen (ca. 50 min) für Schulklassen und Gruppen nach Anmeldung


15.00-18.00 Uhr

Ausstellung und Chagall-Bistro geöffnet


17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)


19.30 Uhr

Von Leid und Hoffnung – Chagalls Passionsbilder
Vortrag von Heiner Eberhardt


Musik

Der junge Kammerchor Mainz e.V.  unter Leitung von Johannes Weber

Sonntag, 10. November


10.30 Uhr

Familiengottesdienst
Predigt  zu einem Chagall-Bild

"Umkehr fängt im Herzen an"

mit Heiner Eberhardt



15.00-18.00 Uhr

Ausstellung und Chagall-Bistro geöffnet


17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)





Dienstag, 12. November


8:30 Uhr -12:30 Uhr und 14:30 Uhr

Führungen (ca. 50 min) für Schulklassen und Gruppen nach Anmeldung


15.00-18.00 Uhr

Ausstellung und Chagall-Bistro geöffnet



17.00 Uhr

Öffentliche Führung (ohne Anmeldung)


19.30 Uhr

Und er hat seinen Engeln befohlen – Chagalls Engel
Vortrag von Heiner Eberhardt


Musik

Holzbläserquintett LPO Rheinland-Pfalz

Marina Moro (Flöte); Martin Flügel (Oboe); Martina Greis (Klarinette); Bettina Keuchel (Horn) ; Bernd Schneider (Fagott)


Die Broschüre mit dem kompletten Programm gibt es hier als PDF.


Die Ausstellung


Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.


An den Führungen mit Anmeldung können Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen teilnehmen - dafür bitte das Anmeldeformular auf dieser Seite ausfüllen oder eine Mail schicken an mail@chagall-mainz.de


Idee, Konzeption, Führungen und Vorträge: Heiner Eberhardt, Referent für Gemeindearbeit (Klostermühle Obernhof/Lahn), und begeistert von den menschlichen und göttlichen Botschaften in den Bildern von Marc Chagall.


#   N E U :   A n m e l d u n g    z u m    K r e a t i v w o r k s h o p    a m     S a m s t a g    u m   1 0  U h r    p e r    S M S    u n t e r    0 1 7 9 - 3 2 1  4 5   2 4   #